Fridolinsmünster 1. April
Samstag, 19:30 Uhr

Münsterkonzert

Giovanni Battista Pergolesi (1710 - 1736)
Stabat mater

Maria Backhaus, Sopran
Irene Hofmann, Alt
Ensemble Musica Cambiata
auf historischen Instrumenten
Leitung: Markus Mackowiak

-

Karten im Vorverkauf ab 1. Dezember 2016 zu 18€ // ermäßigt 5€ 
im Münsterpfarramt, bei der Badischen Zeitung, dem Südkurier und unter www.reservix.de
Abendkasse zuzüglich 2€

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte

Fridolinsmünster 3. Juni
Samstag, 19:30 Uhr

Münsterkonzert

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 - 1847)

Psalm 42 "Wie der Hirsch schreit"
Symphonie Nr. 2 "Lobgesang" op. 52

-

Sabine Götz, Sopran
Irene Hofmann, Sopran
Nino Gmünder, Tenor
Vocalconsort Bad Säckingen & Münsterchor
L'arpa festante München
Leitung: Markus Mackowiak

-

Karten im Vorverkauf ab 1. Februar 2017 zu 25€ / 20€ / 15€
5€ für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte
im Münsterpfarramt, bei der Badischen Zeitung, dem Südkurier und unter www.reservix.de
Abendkasse zuzüglich 2€

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte

Weiterlesen …

Fridolinsmünster 23. September
Samstag, 19:30 Uhr

Münsterkonzert

SLIXS
Quer Bach

Fällt das noch unter die Bezeichnung A Cappella? Ja, doch. Und andererseits auch wieder nicht: Die SLIXS  musizieren zwar gänzlich ohne Instrumente, haben aber mit den weit verbreiteten Klischees der Gattung nichts zu tun. Mit ihrer kraftvollen Mischung aus Jazz, Pop und Funk, Klassik und Weltmusik – die sie selbst als Vokal Bastard bezeichnen – begeistern die sechs Stimmwunder bei zahlreichen Auftritten und bekannten Festivals in ganz Europa und halb Asien. Nicht zuletzt deshalb gilt das Sextett als eines der weltbesten Vokalensembles der Gegenwart. Internationale Auszeichnungen stützen diese Einschätzung. So wurden die SLIXS mit der weltweit höchsten Auszeichnung für Vokalkunst – dem CARA (Contemporary A Cappella Recording Award) – für den besten Jazzsong des Jahres geehrt und bei “Vokal Total” in Graz mit zwei Ward Swingle Awards und drei Goldenen Diplomen prämiert.